‚Ohne Titel – mit Valentin‘: Podcast #9

Die neunte Folge dreht sich um die Polizei. Zunächst betrachten wir die Klassifizierung gewisser Plätze in Sachsen als „Gefährliche Orte“. 61 Stück gibt es davon momentan, die Auswahl derer scheint jedoch willkürlich. Neben den Einstufungskriterien sprechen wir außerdem über die Befugnisse, die der Polizei an jenen Orten zukommen.

Im zweiten Abschnitt betrachten wir die Personallage der sächsischen Polizei. Dass es zu wenige Polizeibeamtinnen und -beamte in Sachsen gibt, ist kein Geheimnis. Wie das fehlende Personal beschafft werden soll, ohne Abstriche in der qualitativen Ausbildung hinzunehmen, ist jedoch bislang ein Rätsel. Wir erörtern den aktuellen Stand und sprechen über mögliche Szenarien.

Verwandte Artikel