Andernorts – Ein Blick auf kulturelle Vielfalt

Dienstag, den 28. März 201718:00 Uhr GRÜNES Büro, Schlüterstraße 7, Dresden

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem riesa efau. Kultur Forum Dresden. „Andernsorts“ findet im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus statt.

Eröffnung der  Ausstellung

Begrüßung:  Valentin Lippmann, sächsischer Landtagsabgeordneter von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN
Vorstellung der künstlerischen Arbeiten:  Lucie Freynhagen, Künstlerin und Projektleiterin des KUNSTLOFT im riesa efau. Kultur Forum Dresden

Es werden Fotografien und Objekte Dresdner Schüler*innen und junger geflüchteter Menschen gezeigt, die im Rahmen des Projektes KUNSTLOFT im riesa efau. Kultur Forum Dresden entstanden sind.
Jedes Land hat seine eigenen Traditionen und Verhaltensweisen. Die Ausstellung ANDERNORTS zeigt u. a. Bräuche und Aberglaube verschiedener Kulturkreise und deren Reflexion durch die jungen Künstler*innen.

Sie sind herzlich eingeladen künstlerische Einblicke zu erleben, die verborgene Welten und Gedanken sichtbar werden lassen und dabei das wichtige Thema kulturelle Vielfalt visualisieren.

Vor der Ausstellungseröffnung wollen wir uns mit dem Thema noch in einem Workshop auseinandersetzen und laden auch dazu herzlich ein:
Workshop: Jetzt schlägt es 39! So ähnlich würde man in Afghanistan sagen (Fotografisch inszenierte Bräuche)
Dienstag, 28. März – 16 Uhr | Grünes Büro, Schlüterstraße 7, Dresden

Ein Brauch, eine Sitte in Deutschland kann in anderen Ländern absolutes Unverständnis hervorrufen. Brot und Salz zum Einzug, ein kaputter Spiegel, der sieben Jahre Pech bringt – wir verstehen das. Aber die Anderen?

Bringen Sie für den Workshop Ihre Idee zu einem Aberglaube in Deutschland oder in der Welt mit – gern auch das passende Accessoire. Für alle Unentschiedenen haben wir auch Ideen parat. Gemeinsam wollen wir uns mit den Unterschieden und Gemeinsamkeiten verschiedener Kulturen und Lebensweisen beschäftigen und Sitten und Bräuche auch aus dem Blickwinkel EINER Welt betrachten, fotografisch inszenieren und damit die aktuelle Ausstellung „Andernorts“ bereichern.

Die Ausstellung ist bis zum 21. April zu sehen und kann während der Öffnungszeiten (Die, Mi 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr und Do 9.30 Uhr bis 18 Uhr) und nach Vereinbarung besichtigt werden.

Entstandene Arbeiten im Projekt Kunst-Loft des riesa efaus:

 

 

Kartenausschnitt auf OpenStreetMap anzeigen