Das Problem heißt Rassismus

Mittwoch, 15. September 202119:00 Uhr Veranstaltet von: bündnisgrüne Landtagsfraktion

Wie weiter mit dem ‚Rasse‘-Begriff in der Sächsischen Verfassung? Buchvorstellung und Diskussion

Teilnehmende:

Dr. Doris Liebscher ist Juristin und leitet die Ombudsstelle für das Berliner Landesantidiskriminierungsgesetz. Sie ist Vorstand des Antidiskriminierungsbüros Sachsen e.V. Ihre Dissertation „Rasse im Recht. Recht gegen Rassismus. Genealogie einer ambivalenten Kategorie“ erschien im Mai 2021 bei Suhrkamp.
Burcu Akdoğan-Werner ADB Sachsen e.V., Projektleitung/Fachleitung der Antidiskriminierungsberatung. Das ADB Sachsen ist eine zentrale Anlaufstelle im Freistaat Sachsen für Menschen, die von Diskriminierung betroffen sind.
Petra Čagalj Sejdi, migrationspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag

Moderiert wird die Veranstaltung von Valentin Lippmann, verfassungspolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag.

Die Veranstaltung findet als Zoom-Konferenz statt.

Mehr Informationen inkl. Link hier: https://www.gruene-fraktion-sachsen.de/termine/das-problem-heisst-rassismus/

Diesen Termin als iCal-Datei herunterladen